Bild

 

Rückblick auf ein erfolgeiches 2017...

 

Andreas Rolf-Pissarczyk eröffnete als 1. Vorsitzender die Jahreshauptversammlung am 22.02.2018 und bedankte sich zunächst bei allen Vorstandskolleginnen und Vorstandskollegen für die vertrauensvolle, engagierte und offene Zusammenarbeit. Unsere Mitgliederzahlen haben sich erfreulicherweise leicht positiv auf 256 Mitglieder entwickelt.

 

Ein Dankeschön für die stete Unterstützung ging auch an Sigi Nowak, der vom Amt des 2. Vorsitzenden, und Sandra Meyer, die als Jugendwartin, zurücktraten. Hier wurden Nicole Karschies und Anne Kollo neugewählt.

 

Der organisierte Arbeitsdienst hat für das erste Jahr in Eigenregie sehr gut funktioniert. Ca 90 Mitglieder haben 2017 dazu beigetragen, dass unsere Anlage in diesem guten Zustand ist. Außerdem können wir uns über die Fertigstellung und Ausbau unserer zweiten Hallendachhälfte freuen.

 

Am Samstag, den 28. April, wird die Saison mit dem traditionellen Doppel-Moppel Turnier im Rahmen eines Tages der offenen Tür eröffnet. Alle Tennisinteressierten sind herzlich Willkommen. Auch in diesem Jahr werden darüber hinaus einige Veranstaltungen angeboten. So wird es auch in der kommenden Saison z.B. wieder ein LK-Turnier, eine Mannschafts-Feier oder Glühwein-Nachmittag im Dezember auf unserer Anlage geben. Für die Jugend ist ebenso ein abwechslungsreiches Programm in Planung, wie z.B. der Besuch beim Rothenbaum-Turnier oder einem Trainingslager auf unserer Anlage.

 

Im Bereich des Punktspielbetriebs starteten 2017 zehn Erwachsenen und sieben Jugendmannschaften im Rennen um die Staffelsiege. Darunter konnten drei Mannschaften den Aufstieg sichern!

 

Die Ehrungen bildeten den Schlusspunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Eine Ehrenurkunde, einen Blumenstrauß und einen edlen Tropfen erhielten Frank Lodders (40 Jahre), Rainer Sewtz und Volker Dinkhuhn (30 Jahre) für ihre treue Mitgliedschaft im Tennisclub Osterholz-Scharmbeck.