Bild

30er-Sharks dürfen in die Nordliga...

 

Ein aufregender Sommer 2017 liegt hinter uns. Nach dem Aufstieg in die Oberliga, wo wir von nun an zu sechst antreten durften, bekamen wir Anfang des Jahres die Nachricht, dass gleich zwei Mini- Sharks unterwegs waren. Ab Juni hatten wir also die Unterstützung von Katrin und Sanni „nur“ noch neben dem Platz. Zum Glück konnten wir die Termine in den Mai verlegen.

 

Die ersten Spiele gegen Verden verliefen deutlich härter umkämpft ab als noch in der Landesliga zuvor und so lagen wir nach den Einzeln 2-4 zurück. Unsere Gegnerinnen, die bereits verkündet hatten, aufsteigen zu wollen, waren sich siegessicher, doch da hatten sie nicht mit dem „Biss“ und der Doppelstärke der Sharks gerechnet...Drei Doppel, drei Siege, damit Gesamtsieg 5-4 und lange Gesichter bei den Verdenerinnen!

Die beiden nächsten Spiele gegen Altwarmbüchen und Oldenburg gewannen wir wieder souverän, so dass wir nun auch über die Möglichkeit, aufzusteigen langsam nachdachten. Nach der Einzelführung von 4-2 gegen Harsum kam der Regen.... Ausweichtermin So., 20.8. an unserem Mannschaftsfahrt-Wochenende im Harz und definitv ohne Katrin & Sanni. Wir also früher zurück und mit der Unterstützung von Kirsten und Alke aus der 2. Damen 30 den Sieg und Aufstieg gefeiert!

 

2018 erwarten wir wieder einen Mini-Shark und müssen auf Sandra in der Nordliga verzichten. Dafür kann Miri endlich bei den „Seniors“ mitspielen. Wir freuen uns schon sehr auf die kommende Saison und sind vor allem gespannt, was uns sportlich erwartet. 

Presseberichte