Bild

 

Rückblick auf ein erfolgeiches 2019...

Andreas Rolf-Pissarczyk eröffnete als 1. Vorsitzender die Jahreshauptversammlung am 27.02.2020 und bedankte sich zunächst bei allen Vorstandskolleginnen und Vorstandskollegen für die vertrauensvolle, engagierte und offene Zusammenarbeit. In diesem Jahr wünscht er sich eine wieder leicht steigende Zahl der Mitglieder und möchte gezielter Werbung für unseren Verein machen.

 

Der organisierte Arbeitsdienst hat wieder sehr gut funktioniert. Ca. 80 Mitglieder haben 2019 dazu beigetragen, dass unsere Anlage in diesem guten Zustand ist. Außerdem können wir uns über die Sanierung unserer Einfeldhalle freuen.

 

Am Samstag, den 25. April, wird die Saison mit dem traditionellen Doppel-Moppel Turnier im Rahmen eines Tages der offenen Tür eröffnet. Alle Tennisinteressierten sind herzlich Willkommen. Auch in diesem Jahr werden darüber hinaus einige Veranstaltungen angeboten wie z.B. Fast-Learning-Kurse für Tennis-Neugierige, mehrere Breitensport-Turniere, eine Mannschafts-Feier oder der Glühwein-Nachmittag zum Ende des Jahres. Für die Jugend ist ebenso ein abwechslungsreiches Programm in Planung wie z.B. ein Low-T-Ball-Turnier zu Beginn der Sommerferien.Im Bereich des Punktspielbetriebs starteten 2019 neun Erwachsenen und eine Jugendmannschaft im Rennen um die Staffelsiege. Darunter konnte eine Mannschaft den Aufstieg sichern!

 

Schlusspunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung bildete die Verabschiedung von Siegfried Heinrich, der nach 12-jähriger Tätigkeit als Kassenwart aus dem Vorstand ausscheidet. Der Club bedankt sich bei Siegfried für seine Zuverlässigkeit und seine tadellose Arbeit über all die Jahre. Neu gewählt wurde Thomas Langer, auf dessen gemeinsame Arbeit sich der Vorstand freut.

 

Außerdem wurde Christian-Schmidt Prestin als längjähriges Mitglied beim TCO geehrt. Er ist 60 Jahre lang Mitglied und hat sich sehr für den Club engagiert. Leider konnte er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kommen